Echte Abenteuer auf 1.300 Meter

HÜTTENDORF SCHLÖGELBERGER

Lungauerisch. Familiär. Naturnarrisch.

 

Der Lungau, ein echtes Naturparadies im Salzburger Land, vielerorts noch unberührt, ursprünglich und traditionell. Eintauchen in den natürlichen Lebensraum, die Gesetzmäßigkeiten der Natur hautnah erleben – das ist unser Urlaubsversprechen. Auf abenteuerlichen dreizehnhundert Höhenmetern, direkt an der Schipiste und mitten im Grünen, macht frische Bergluft Körper, Geist und Seele frisch. Ein Hüttendorf, ideal für abenteuerlustige Familien und Menschen.

Nein. Wir sind kein Hotel. Denn wer hierher kommt, der sucht das Abenteuer, spürt die Sehnsucht nach echter Natur, nach unverfälschten Menschen – und nach Erlebnissen die von Neugier und Entdeckergeist getrieben sind. Unsere Hütten verleiten zum Wohlfühlen. Unser Hüttendorf zum bodenständigen Verweilen. Und nein, wir denken wir sind keine "normale Familie".

Servus im Hüttendorf Schlögelberger

Eure Gastgeber
Familie Sampl

erden & frei sein

Lungau, Salzburger Land

Hier auf 1300 m
ist die Welt noch in Ordnung.

 

Im Winter kennt der Schispaß keine Grenzen. Keine Wunder. Das Hüttendorf liegt direkt an der Schipiste. Im Sommer jagd ein Natur-Abenteuer das andere. Gemütlich, ja heimelig sind die feinen Lungauer Hütten, liebevolle erhalten und eingerichtet. Genug Platz für Familien oder Freundes-Runden mit eigenen Sonnenterrassen, voll ausgestatteten Wohnküchen und das Holz vor der Hütte hat einen wärme spendenden Abnehmer: jede Hütte ist mit einem Holzlofen ausgestattet. Die Infrarotkabine läuft beruhigender weise in jeder Einheit mit Strom.

Hüttendorf, Wildpark, Berggasthof, Bergbauernhof, Bergmetzgerei – ja, so ein Dorf voller Hütten hat doch einiges zu bieten. Zeit verbringen mit den Alpakas, dem Rotwild, den Hochlandrindern oder mit Hans, dem Ältestem im Hüttendorf, der Jung & Alt mit Qi Gong, Fütterungen oder lebendigen Naturgeschichten begeistert. Die Natur ist hier voller Reichtum. Hinsehen, reinspüren, hineinhören und das Leben unberührt spüren.

Der Blick aus dem Hochstand zeigt neue Blickwinkel.
Und das ist verdammt gut so.

Gemütliche Zimmer im Alm Chaletdorf Schlögelberger

Hütte mit
3 Schlafzimmer

(6-10 Personen)

Wohnstube mit Kaminofen, Wohnküche, Sonnenterrasse, Wellness, 3 Schlafzimmer, 3xDu, 3xWC

mehr zu dieser Hütte

Jede Reise hat ein Ende. Die Erinnerung daran ist unvergänglich.

Alm Chaletdorf Schlögelberger

Hütte mit
2 Schlafzimmer

(4 bis 6 Personen)

Wohnstube mit Kamin, Wohnküche, Infrarotkabine, 2 Schlafzimmer, Du/WC

mehr zu dieser Hütte

Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.

Romantische Zimmer mit Weitblick im Almdorf Schlögelberger

Doppelzimmer

(2 Personen)

Komfortzimmer, Du/WC, Sat TV

mehr zu den Zimmern

Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben.




Köstlichkeiten vom Alpengasthof Schlögelberger
Nachhaltig & fein

Feine Gaumenfreuden,

beginnen immer bei der Herkunft der Produkte. Frisch, regional, idealerweise hausgemacht. Und ein wenig speziell. Wild, Hirsch kommen aus der eigenen Metzgerei im Hüttendorf, sehr viele Zutaten der Lungauer Wirtshausküche auf kurzem Wege von der eigenen Landwirtschaft. Maria und Kerstin sind echte Gaumen-Abenteurerinnen . Immer auf der Suche nach der besonderen Geschmacksnote veredeln die beiden diese wertvollen Rohstoffe zu ehrlichen Gaumenschmankerl.

unser Berggasthof

Gi Gong mit Hans Sampl im Alm Chaletdorf Schlögelberger
Jeder Tag ein guter Tag?

Qi Gong

Ein Urlaub im Hüttendorf Schlögelberger kann ein mehr an Erlebnis, an Energie, Lebensfreude und Kraftquelle für die Zukunft sein. Hans Sampl ist diplomierter Qi Gong Lehrer. Ein spezieller Energieausgleich nach Pramahansa Bhawananda inmitten der Natur. Der Fluss des Lebens sein, den Entwicklungsweg im Qi Gong zu erlernen – auch das gibt es hier auf dreizehnhundert Höhenmetern. Der Tag wird dann ein guter Tag,
wenn du ihn dazu machst!

Qi Gong mit Hans

Winterdorf 1300

Wo, wenn nicht hier, im Hüttendorf Lungau bei der Familie Sampl, hat der Winterurlaub eine naturnahe Heimat gefunden!

Weisse Abenteuerlust

Skitouren im verschneiten Salzburger Land © Salzburger Land Tourismus